Unternehmen

Kleine Firmengeschichte

Als unsere Firma 1953 von Karl Bach sen. gegründet wurde, war sie zunächst eine kleine Dorfschlosserei. 1971 wurde eine neue Produktionsstätte am Standort Sinbronn 55 errichtet. Diese existiert auch heute noch. Um das mittelständische Familienunternehmen weiterführen zu können, machte Karl Bach jun. 1982 eine Berufsausbildung im Schmiede-Handwerk. 1987/88 legte er die Meisterprüfung als Landmaschinenmechaniker und im Schmiede-Handwerk ab. Mit Einstieg von Karl Bach jun. in die Firma des Vaters im Jahre 1990 wurde das Einzelunternehmen in eine GmbH umgewandelt. Durch die wachsende Kunden- und Mitarbeiterzahl war der Anbau einer neuen, modernen Werkstätte verpflichtend. Dieser fand 2001 statt. Dabei dehnte sich die Fläche von 460 qm auf 900 qm aus. Außerdem ist zu erwähnen, dass Karl Bach jun. seit 2006 den Titel des Schweißfachmanns trägt.


Unser jetziges Unternehmen

Bach GmbH Metall- und Stahlbau umschließt momentan
               - drei gut ausgebildete Facharbeiter,
               - zwei engagierte Auszubildende,
               - einen tatkräftigen Helfer
               - eine alte Produktionshalle von 460 qm,
               - eine neue Produktionshalle von 440 qm
               - einen 3,2-tonnigen Laufkran
               - Montagefahrzeuge, LKWs und
               - einen gut ausgerüsteten Maschinenpark mit Spezialgeräten.

Im Übrigen gehört Bach GmbH dem Fachverband Metall Bayern an.